Geschichte

Eine Erfolgsgeschichte Made in Austria

Zu Beginn der Entstehung von VITACAN stand wie so oft die Neugierde. Dr. LOHNINGER, Professor für Biotechnologie an der Sportuniversität Wien hatte ein Getränk (einen Vorläufer des heutigen VITACAN) mit L-Carnitin entwickelt, dass das Interesse der VITACAN-Gründer geweckt hatte. Ein Getränk, welches aufgrund seiner Inhaltsstoffe für eine gesunde und erlaubte Leistungsverbesserung im Sport sorgte. Die Besonderheit dabei war: Prof. Dr. Lohninger hatte eine Technologie entwickelt, um die Auswirkungen des Getränks (Zellreinigung, erhöhte Sauerstoffaufnahme) mittels Carnitinesterbestimmung messbar zu machen. [KLAPP] Die Ergebnisse waren so beeindruckend, dass VITACAN 1994 Ernährungsexperten und Lebensmitteldesigner beauftragten eigene Produkte zu entwickeln. Das daraus resultierende Getränk war so neuartig in Funktion und Konzept, dass es dafür keine Bezeichnung gab. Dr. Lohninger teilt dazu seine Erfahrung: „Wir meldeten VITACAN bei der Bundesanstalt für Lebensmittelkontrolle und Forschung an und mussten feststellen, dass die besonderen Inhaltsstoffe und Funktionen in keine der bereits bestehenden Kategorien passt.“ Vitacan war weder Limonade, noch ein isotonisches oder ein Mineralsalzgetränk und schon gar kein Energy Drink.“ Es war die Geburtsstunde der SUPPORTGERTRÄNKE.

Nach Optimierung betreffend Geschmack, Convenience und Bekömmlichkeit war VITACAN erstmal ab Oktober 1997 im Einzelhandel erhältlich! Zur gleichen Zeit wurde das neue Getränk auch am Olympiastützpunkt Obertauern in Zusammenarbeit mit dem dortigen sportlichen Leiter Heinrich Bergmüller getestet – mit positiver Wirkung. Ein junger Skifahrer aus dem Team war damals besonders begeistert: Hermann Maier. Die Basis für die Kooperation zwischen Hermann Maier und VITACAN war gelegt – der Rest ist Sportgeschichte. Viele andere Kooperationen mit Sportlern folgten.

Nach über 20 Jahren Firmengeschichte hat sich VITACAN als rein österreichisches Top-Unternehmen für die Herstellung von funktionellen Lebensmitteln entwickelt. Ständige Produktverbesserungen und laufende Innovationen sorgen dafür, dass VITACAN für eine größtmögliche Produktqualität „Made in Austria“ bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Das ist gleichzeigt auch unser Produktversprechen an unsere Kunden: höchste Qualität und Produktwahrheit in Verbindung mit größtmöglicher Natürlichkeit der Inhaltsstoffe – dafür stehen wir!